Mehr als nur ein Spiel – Fußball im Nationalsozialismus

Mehr als nur ein Spiel – Fußball im Nationalsozialismus

Im Rahmen der Fußballkulturtage bietet das Fanprojekt einen kostenlosen Themenrundgang an der Wewelsburg an. In dem Themenrundgang steht der Fußball in der Zeit des Nationalsozialismus im Mittelpunkt. Wie haben sich die Vereine in der Zeit verhalten? Was ist mit den Fußballern passiert? Und wie spiegelt sich diese Zeit noch heute in der Verbandsstruktur und einzelnen Begriffen wider?

Es wird eingeladen, gemeinsam ins Gespräch zu kommen. So erfährt man sicher auch mehr über seinen Verein. Der Themenrundgang endet mit einem Exkurs zu verschiedenen Formen von Rassismus im Fußballstadion heute. Gleichzeitig werden Faninitiativen und Aktionen der Fußballverbände gegen Rassismus vorgestellt. Anschließend können wir uns noch für einen gemeinsamen Austausch ins Café an der Wewelsburg setzen.

Die Veranstaltung findet am Sonntag, den 10. Oktober 2021 um 11:00 Uhr in Wewelsburg (Burgwall 19, 33142 Büren-Wewelsburg) statt. Anmeldungen nimmt das Fanprojekt ab sofort per Telefon oder E-Mail entgegen. Die Veranstaltung ist kostenlos. Besondere Bedarfe bitte bei der Anmeldung angeben.

Was? Themenrundgang an der Erinnerungs- und Gedenkstätte Wewelsburg zum Thema “Mehr als nur ein Spiel – Fußball im Nationalsozialismus”

Wann? 10.10.2021,  10:45 Uhr Treffen, 11:00 Uhr Beginn

Wo? Wewelsburg (Burgwall 19, 33142 Büren-Wewelsburg)

Wer? Alle Interessierten

Kostenlos

Anmeldung: fanprojekt@caritas-pb.de oder 05251 889-1320

Corona-Regeln: 3G-Regel und medizinische Maske oder FFP2-Maske

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on email